Drucksache Nr. 15-0979/2013 S1:
FösseFREIbad: Sachstand Wasserflächenkonzept
Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 08.05.2013
TOP 9.1.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Linden-Limmer (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-0979/2013 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

FösseFREIbad: Sachstand Wasserflächenkonzept
Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 08.05.2013
TOP 9.1.1.

Beschluss

Die Verwaltung wird aufgefordert, spätestens zur nächsten Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 12.06.2013 einen ausführlichen und fundierten Sachstandsbericht zum Wasserflächenkonzept der Landeshauptstadt Hannover und insbesondere für den Stadtbezirk Linden-Limmer vorzulegen. Ebenso ist die Verwaltung aufgefordert einen verlässlichen Terminplan aufzustellen.

Entscheidung

Dem Antrag wird nicht gefolgt.

Das Gutachten zur Analyse der Bädersituation in Hannover wurde im Sommer letzten Jahres beauftragt. Geplant war, dass die Ergebnisse bis zum Frühjahr 2013 vorliegen. Es hat sich herausgestellt, dass das Sammeln, Aufbereiten und Auswerten der benötigten Daten, insbesondere die der nicht-städtischen Bäder länger dauert als ursprünglich geplant. Die Veröffentlichung des Gutachtens ist deshalb nunmehr für September 2013 vorgesehen. Eine Präsentation von Zwischenergebnissen ist aus Sicht der Verwaltung nicht zielführend. In den begleitenden Drucksachen wird die Verwaltung insbesondere auch zur Situation des Fössebades Stellung beziehen.