Drucksache Nr. 15-0756/2017 F1:
Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Parksituation in der „Alten Gehägestraße“
Sitzung des Stadtbezirksrates Misburg-Anderten am 05.04.2017
TOP 4.2.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Misburg-Anderten (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
Antwort
15-0756/2017 F1
0
 

Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Parksituation in der „Alten Gehägestraße“
Sitzung des Stadtbezirksrates Misburg-Anderten am 05.04.2017
TOP 4.2.1.

Die Alte Gehägestraße war einmal als Einbahnstraße ausgewiesen. Seit dem Rückbau gibt es immer wieder Fahr- und Parkprobleme. Vor einigen Monaten hat an der Ecke Hannoversche Straße/Alte Gehägestraße ein Restaurant eröffnet, seitdem hat sich die Verkehrssituation weiter verschlechtert. Die Anwohner sind genervt: LKW blockieren zwecks Anlieferung die Straße (siehe Foto); Besucher des Restaurants parken, ohne Abstand zur Hannoverschen Straße zu halten. Das macht das Einbiegen in die Alte Gehägestraße fast unmöglich. Die Bürgersteige werden teilweise als Fahrspur genutzt.

Wir fragen daher die Verwaltung:
  1. Ist der Verwaltung diese Situation bekannt?
  2. Wie kann diese Situation entschärft werden?
  3. Besteht die Möglichkeit eines Park-/Halte-Verbotes?

Antwort

Die Verwaltung wird im Einvernehmen mit der Polizei zur Verbesserung der Einfahrtsituation ein Haltverbot auf 15 m Länge beginnend ab Hannoversche Straße in Fahrtrichtung Lange Rade einrichten.