Drucksache Nr. 15-0620/2020 S1:
Hundekottütenspender am Eingang zum Grünzug Emslandstraße
zwischen „Biener Busch“ und „Alte B emeroder Straße“
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 11.03.2020 - TOP 9.2.2.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-0620/2020 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Hundekottütenspender am Eingang zum Grünzug Emslandstraße
zwischen „Biener Busch“ und „Alte B emeroder Straße“
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 11.03.2020 - TOP 9.2.2.

Beschluss

Die Verwaltung möge am Eingang des Grünzuges zwischen „Biener Busch“ und „Alte
Bemeroder Straße“ an der Emslandstraße einen Hundekottütenspender samt
passender Abfallbehälter aufstellen. Zur regelmäßigen Befüllung erklärt sich der Pate
des Hundekottütenspenders an der Wülfeler Straße gegenüber der Straße “Schwarze
Worth“ zusätzlich bereit.

Entscheidung

Dem Antrag kann gefolgt werden. Voraussetzung ist aber die vorherige Zusage einer Finanzierung, auch mittel- bis langfristig zur weiteren Versorgung des Paten mit Tüten.

Begründung:
Die Stadtverwaltung unterstützt die Aufstellung von Hundetütenspendern gern. Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün organisiert für alle Hundetütenspender die eventuell notwendige Abstimmung mit anderen Fachbereichen, die Lieferung, Montage und Bestellung der Hundetüten. Die Finanzierung muss vor Aufstellung gesichert sein.

Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün hält die Tütenspender und die Tüten vor. Eine Montage kann nach Bestätigung der Finanzierung kurzfristig erfolgen.