Drucksache Nr. 15-0315/2015 S1:
Bänke am Engelbosteler Damm gegenüber der Christuskirche
Sitzung des Stadtbezirksrates Nord am 23.03.2015
TOP 8.1.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Nord (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-0315/2015 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Bänke am Engelbosteler Damm gegenüber der Christuskirche
Sitzung des Stadtbezirksrates Nord am 23.03.2015
TOP 8.1.1.

Beschluss

zu beschließen:

Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, die abmontierten vier Bänke am Engelbosteler Damm gegenüber der Christuskirche durch vier neue Bänke (ohne Lehne) am selben Standort in der bisherigen kreisförmigen Anordnung zu ersetzen.

Begründung:
Die Verwaltung hat die abgängigen und bereits abmontierten vier Bänke (ohne Lehne) am Engelbosteler Damm gegenüber der Christuskirche entfernt und durch nur zwei neue Bänke (mit Lehne) ersetzt um die Platzsituation neu zu gestalten.
Da es in diesem südlichen Teil des Engelbosteler Damms jedoch nicht viele kostenlose Aufenthaltsmöglichkeiten gibt, wurden die vier Bänke in der Vergangenheit u.a. von Wartenden an der Tunnelstation der Stadtbahn und von Jugendlichen gut genutzt. Die halbkreisförmige Anordnung der Bänke bot dabei auch größeren Personengruppen gute Verweilmöglichkeiten. Eine Veränderung der für diesen Platz typischen halbkreisförmigen Anordnung der Bänke würde daher die Aufenthaltsqualität sowie die Unverwechselbarkeit dieses Ortes beträchtlich vermindern.

Entscheidung

Dem Vorschlag des Stadtbezirksrates wird teilweise gefolgt. Die Verwaltung wird die abgebauten und z.T. wieder ersetzten unbehandelten Bänke am selben Standort durch vier Bänke mit lasierten Banklatten sowie einem neuen Papierkorb ersetzen.