Drucksache Nr. 15-0246/2020 F1:
Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage „Spielplatzmobil“ im Stadtbezirk
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 12.02.2020 - TOP 6.1.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
Antwort
15-0246/2020 F1
0
 

Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage „Spielplatzmobil“ im Stadtbezirk
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 12.02.2020 - TOP 6.1.1.

Kürzlich wurde seitens der Verwaltung (Fachbereich Umwelt und Stadtgrün) ein „Spielplatzmobil“ präsentiert, das Spiel-und Bolzplätze ansteuern soll, um Reparaturen und Schäden zu beseitigen.
Wir fragen die Verwaltung:
1. Welche Einsätze wurden wann und wo in unserem Stadtbezirk durchgeführt?
2. Welche Einsätze sind evtl. schon terminiert?
3. Wie lange läuft das Projekt?

Die Verwaltung beantwortet die Anfrage wie folgt:
Das angesprochene Spielplatzmobil ist derzeit ausschließlich in den Stadtbezirken Vahrenwald/List, Buchholz/Kleefeld und Misburg/Anderten unterwegs. Der Bereich Grünflächen hat die Reparaturmaßnahmen auf Spiel-/Bolzplätzen, Kindertagesstätten und Schulen von zwei Pflegebezirken der Grünflächenpflege zusammengelegt, um effizienter und optimierter die Maßnahmen durchzuführen.

Eine Ausweitung auf andere Stadtbezirke befindet sich derzeit in der Planungsphase.

Spielanlagen (Schulen, Kitas, Spielplätze) werden im Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode regelmäßig kontrolliert. Notwendige Reparaturen werden vom zuständigen Pflegebezirk durchgeführt. Die Umsetzung des Konzeptes Spielplatzmobil ist für 2020 angedacht, so dass derzeit die einzelnen Fragen noch nicht beantwortet werden können.