Drucksache Nr. 15-0129/2019 F1:
Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Brandstiftungen im Bereich des Fischerhofes
Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 30.01.2019
TOP 7.2.2.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Linden-Limmer (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
Antwort
15-0129/2019 F1
0
 

Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Brandstiftungen im Bereich des Fischerhofes
Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 30.01.2019
TOP 7.2.2.

Anwohner sind nach einem erneuten Brand an einem Fahrzeug am Fischerhof an Mitglieder des Stadtbezirksrates herangetreten. Sie haben ausgeführt, dass in letzter Zeit es mehrere Brandstiftungen an Kraftfahrzeugen bzw. in Hauseingängen gegeben hat. Den Zeitraum und die Häufigkeit konnten sie leider nicht genau beschreiben. Es sind Ängste entstanden, da beim letzten Brand ein Werkstattwagen angezündet worden war, in dem Gasflaschen gestanden haben.

Wir fragen die Verwaltung:


1. Ist der Verwaltung bekannt, dass es in diesem Bereich Brandstiftungen gegeben hat?

2. Wenn ja, welche Maßnahmen sind unternommen worden, um weitere Brandstiftungen zu verhindern?

3. Wenn nein, wird die Verwaltung sich mit Feuerwehr und Polizei ins Benehmen setzen, um eine Sachverhaltsaufklärung durchzuführen?

Antwort der Verwaltung:


Die Polizeiinspektion West teilt mit:

zu 1.)
Es ist bekannt, dass es seit August 2018 zu sechs Straftaten in Bezug auf Brandstiftung PKW/Keller/Müllcontainer gekommen ist.

zu 2.)


Es wurden gezielt Maßnahmen wie Fußstreife und Observationsmaßnahmen unternommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen, aktuell laufen die Maßnahmen weiter.