Drucksache Nr. 1496/2004:
Zuwendung an den Verein Nachbarschaftshilfe in Vahrenheide e. V.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In die Kommission Sanierung Vahrenheide-Ost
In den Stadtbezirksrat Bothfeld-Vahrenheide
In den Sozialausschuss
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1496/2004
1
 

Zuwendung an den Verein Nachbarschaftshilfe in Vahrenheide e. V.

Antrag,

der Nachbarschaftsinitiative in Vahrenheide e. V. eine zusätzliche Zuwendung in Höhe von bis zu
24.500 Euro

aus dem Verwaltungshaushalt 2004, Unterabschnitt 4980 - Sonstige soziale Angelegenheiten, örtlicher Träger - Haushaltsstelle 1.4980.718000.5 "Aktivitäten in den Stadtbezirken zu gewähren.
Als Deckung stehen Mittel bei der Haushaltsstelle 1.4980.718300.5, Programm "Soziale Stadt" c) Soziale Netzwerke in Brennpunktstadtteilen - zur Verfügung.

Begründung des Antrages


Für den Verein Nachbarschaftsinitiative e. V. wurde mit der Beschlussdrucksache 0396/2004 bereits während der vorläufigen Haushaltsführung (§ 88 NGO) eine Zuwendung in Höhe von 21.500 Euro für Personal- und Sachkosten für den Zeitraum 01.03. bis 31.07.2004 beantragt.

Die Verwaltung beantragt hiermit, dass jetzt die restliche Förderung für den Zeitraum 01.08. bis 31.12.2004 in Höhe von 24.464 Euro gewährt werden soll. Die inhaltliche Begründung und Aussagen zum Gender Aspekt sind der Beschlussdrucksache 0396/2004 im Anhang zu entnehmen.

Die Angebote der Nachbarschaftsinitiative e. V. sind offen für alle Bevölkerungsgruppen und entsprechend erfolgt auch Hilfe und Unterstützung, wenn Menschen z. B. mit Gehbehinderung teilnehmen wollen. Dieses Angebot wird auch angenommen. Die Räumlichkeiten des Vereins konnten jedoch nicht barrierefrei umgerüstet werden (Zugang über zwei Treppenstufen, kein behindertengerechtes WC).

Die Haushaltsmittel stehen bei der Haushaltsstelle 1.4980.718300.5, Programm "Soziale Stadt" c) Soziale Netzwerke in Brennpunktstadtteilen - zur Verfügung.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen:
Investitionenin €bei der Hsh-Stelle
(im Budget Nr.)/
Wipl-Position
Verwaltungs-
haushalt;
auchInvestitions-
folgekosten
in € p.a.bei der Hsh-Stelle
(im Budget Nr.)/
Wipl-Position
EinnahmenEinnahmen
Finanzierungsanteile von Dritten€0.00Betriebseinnahmen€0.00
sonstige Einnahmen€0.00Finanzeinnahmen von Dritten€0.00
Einnahmen insgesamt€0.00 Einnahmen insgesamt€0.00 
AusgabenAusgaben
Erwerbsaufwand€0.00Personalausgaben€0.00
Hoch-, Tiefbau bzw. Sanierung€0.00Sachausgaben€0.00
Einrichtungsaufwand€0.00Zuwendungen€24,500.001.4980.718300.5
Investitionszuschuss an Dritte€0.00Kalkulatorische Kosten€0.00
Ausgaben insgesamt€0.00 Ausgaben insgesamt€24,500.00 
Finanzierungssaldo€0.00 Überschuss / Zuschuss(€24,500.00) 

 50.09.3
Hannover / Jun 22, 2004