Drucksache Nr. 1341/2005 S1:
Stellungnahme der Verwaltung zum Änderungsantrag der CDU-Fraktion zur Drs.-Nr. 0700/2005, Verlegung einer Hochspannungsleitung in Badenstedt-West

Informationen:

Beratungsverlauf:

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
In den Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen
In den Ausschuss für Haushalt Finanzen und Rechnungsprüfung
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Stellungnahme
1341/2005 S1
0
 

Stellungnahme der Verwaltung zum Änderungsantrag der CDU-Fraktion zur Drs.-Nr. 0700/2005, Verlegung einer Hochspannungsleitung in Badenstedt-West

Antrag,

zu beschließen:

Die Verwaltung empfiehlt, den Antrag gemäß der Drs.-Nr. 1341/2005 abzulehnen.

Begründung

Die Verwaltung hat die Rechtslage im Sinne des Antrags gemäß der Drs.-Nr. 1341/2005 bereits vor Erstellung der Drs.-Nr. 0700/2005 eingehend geprüft. Das Gutachten ist den Fraktionen und der Gruppe im Rat übersandt worden.

Die Verwaltung weist - unter Bezug auf die Drs.-Nr. 0700/2005 - noch einmal darauf hin, dass mit ggf. erheblichen Kostensteigerungen gerechnet werden muss, sofern die Kostenübernahmeerklärung gegenüber E.ON nicht bis zum 15.07.2005 abgegeben werden kann. Die zur Kostenermittlung seitens E.ON eingeholten Angebote für die einzelnen Gewerke sind entsprechend befristet, sodass eine Neuausschreibung erfolgen müsste. Dies würde auch zu zeitlichen Verzögerungen bei der angestrebten Vermarktung der Bauflächen führen.