Drucksache Nr. 1067/2009:
Vertreterinnen und Vertreter der Schülerinnen und Schüler im Schulausschuss

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
An den Schulausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1067/2009
0
 

Vertreterinnen und Vertreter der Schülerinnen und Schüler im Schulausschuss

Antrag,


zu beschließen, dass

Herr Özgür Bagdemir sowie Frau Diana Braunholz als Schülervertreter/in der allgemeinbildenden Schulen

mit sofortiger Wirkung bis zum Ende dieser Ratsperiode in den Schulausschuss berufen werden.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Gender-Aspekte werden berücksichtigt.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages


Nach § 6 Abs. 2 der Verordnung über das Berufungsverfahren für die kommunalen Schulausschüsse vom 17. Oktober 1996 (Nds. GVBl. S. 432) werden die Schülervertreterinnen und Schülervertreter jeweils für die Dauer der halben Wahlperiode der Vertretungskörperschaft der Schulträger berufen.

Die zweite Hälfte der Wahlperiode begann am 01.05.2009 und endet am 31.10.2011.

Der Stadtschülerrat hat im April 2009 mitgeteilt, dass gem. § 3 der Verordnung durch Wahlen folgende Schülerinnen und Schüler, die älter als 14 Jahre sind, vorgeschlagen werden:

Özgür Bagdemir
Kestnerstr. 21
30159 Hannover
GYM Helene-Lange-Schule

Diana Braunholz
Niemeyerstr. 13
30449 Hannover
GYM Tellkampfschule

Stellvertreter/innen:

keine benannt



Die Schülervertreterinnen und Schülervertreter sind gem. § 110 Abs. 2 des Niedersächsischen Schulgesetzes stimmberechtigte Mitglieder im Schulausschuss. Sie werden auf Vorschlag des Stadtschülerrates vom Rat berufen.
42.4 
Hannover / May 6, 2009