Drucksache Nr. 1064/2022:
Umstrukturierung im städtischen Familienzentrum Gronostraße

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksache-ZeichenBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Ricklingen
In den Jugendhilfeausschuss
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1064/2022
0
 

Umstrukturierung im städtischen Familienzentrum Gronostraße

Antrag,

zu beschließen,

im städtischen Familienzentrum Gronostraße, Gronostraße 9c, 30459 Hannover, in Trägerschaft der Landeshauptstadt Hannover, eine Hortgruppe mit 20 Betreuungsplätzen (Betreuung bis 17 Uhr) in eine große altersübergreifende Gruppe (bis zu 20 Betreuungsplätzen, ganztags) umzustrukturieren und ab dem 01.08.2022, frühestens ab Erteilung einer Betriebserlaubnis, in Betrieb zu nehmen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Das Angebot der Kindertagesstätte richtet sich generell an alle Geschlechter, insbesondere achtet die Leitung der Einrichtung auf eine ausgewogene Belegung der Gruppen.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 51 - Investitionstätigkeit
Investitionsmaßnahme I 36501.901.2
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €5,400.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit (€5,400.00)
€0.00

Teilergebnishaushalt 51 - Investitionstätigkeit
Produkt 36501
Kindertagesbetreuung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €49,800.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €19,000.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €39,200.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €400.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €100.00
Transferaufwendungen €0.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen (€1,500.00)
  
Saldo ordentliches Ergebnis €30,600.00
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt €30,600.00
Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages

Im städtischen Familienzentrum Gronostraße, Gronostraße 9c in 30459 Hannover werden insgesamt zwei Krippen- (24 Betreuungsplätze), fünf Kindergartengruppen (davon eine integrative Gruppe, mit insgesamt 91 Betreuungsplätzen) und eine Hortgruppe (20 Betreuungsplätze) angeboten.
Aufgrund der Ganztagsschulbetreuung in den umliegenden Grundschulen ist die Nachfrage an Hortplätzen rückläufig. Darüberhinaus besteht im Stadtbezirk Ricklingen weiterhin der Bedarf an Kindergartenplätzen. Daher soll die verbleibende Hortgruppe in eine große altersübergreifende Gruppe (Betreuung ab 3 Jahren bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres) mit max. 20 Betreuungsplätzen (aufgrund von räumlichen und baurechtlichen Anforderungen) umstrukturiert werden. Für diese Maßnahme sind lediglich Anpassungen im Sanitärbereich erforderlich. Dafür wurden investive Fördermittel beim Land Niedersachsen und bei der Region Hannover beantragt.
Die Umstrukturierung dient zur bedarfsgerechten Versorgung des Stadtbezirks mit Kindergartenplätzen und ist zur Sicherstellung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz erforderlich. Durch die Umsetzung der Maßnahmen wird Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert und einem bedarfsgerechten Betreuungsangebot nachgekommen.
Die Umstrukturierung ist mit dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung Hannover -Landesjugendamt- abgestimmt.
51.42 
Hannover / Apr 21, 2022