Antrag Nr. 1051/2020:
Antrag der AfD-Fraktion zur beidseitigen Abbiegemöglichkeiten von der Göttinger Chaussee in den südlichen (unteren) Mühlenholzweg

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Antrag der AfD-Fraktion zur beidseitigen Abbiegemöglichkeiten von der Göttinger Chaussee in den südlichen (unteren) Mühlenholzweg

Antrag

Die Verwaltung wird aufgefordert darauf hinzuwirken, dass die Abbiegemöglichkeiten von der Göttinger Chaussee in den unteren Mühlenholzweg aus beiden Fahrtrichtungen kommend auch für die Zukunft gewährleistet wird.

Begründung

Die momentane Planung und Durchführung der Stadtbahnverlängerung nach Hemmingen sieht vor, dass in Zukunft für Autofahrer, die aus der Richtung Ricklingen/Wallensteinstraße kommen, keine direkte Abbiegemöglichkeit in den südlichen (unterer) Mühlenholzweg mehr bestehen wird. Bereits im Jahr 2018 wurde insofern in der Drucksache 0126/2018 angeregt, die Zufahrt zum Naherholungsgebiet Ricklinger Holz, zum Waldschlösschen sowie zu den anliegenden Sportvereinen TSV Saxonia 1912 e.V., SF Ricklingen und dem Rugbyverein Raccoons zu ermöglichen. Die Verwaltung erachtete es jedoch nicht für notwendig, auf diese Anregung einzugehen, weil sie die Erschließung der östlich der B3 gelegenen Nutzungen für gesichert hielt.

Ist der südliche (untere) Mühlenholzweg aus Ricklingen/Wallsteinstraße kommend nicht erreichbar, müssen Autofahrer allerdings einen langen Umweg von der Göttinger Chaussee über die Göttinger Landstraße (B3 alt) in Kauf nehmen, um eine Wendemöglichkeit zu finden, zurück zu fahren und dann letztlich in den Mühlenholzweg abbiegen zu können. Daher sollten die Gleise der Stadtbahnverlängerung in der Göttinger Chaussee so verlegt werden, dass eine Querung dieser und damit die Abbiegemöglichkeit aus Richtung Ricklingen/Wallensteinstraße kommend in den südlichen (unteren) Mühlenholzweg weiterhin gewährleistet wird.