Drucksache Nr. 0814/2009:

Zuschuss für die Drachenboot-Pfingstregatta 2009

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Sportausschuss
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0814/2009
0
 


Zuschuss für die Drachenboot-Pfingstregatta 2009

Antrag,


zu beschließen, dem Hannoverschen Kanu-Club für die Drachenbootregatta 2009 auf dem Machsee einen Zuschuss bis zur Höhe von 4.000 € zu bewilligen, obwohl die Haushaltssatzung 2009 noch nicht rechtskräftig ist.

Mittel zur Deckung dieses Betrages stehen im Verwaltungshaushalt 2009 in der HMK 5511.000-718000 - Sportförderung, Zuwendungen zur Förderung des Sports und des Stadtsportbundes, Zuwendungen und Ausfallgarantien für Sportveranstaltungen - zur Verfügung.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten


An der Veranstaltung nehmen sowohl Frauen und Männer teil. Somit profitieren beide Geschlechter von der Förderung der Veranstaltung.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen:
Investitionenin €bei HMK
(Deckungsring)/
Wipl-Position
Verwaltungs-
haushalt;
auchInvestitions-
folgekosten
in € p.a.bei HMK
(Deckungsring)/
Wipl-Position
EinnahmenEinnahmen
Finanzierungsanteile von DrittenBetriebseinnahmen
sonstige EinnahmenFinanzeinnahmen von Dritten
Einnahmen insgesamt€0.00 Einnahmen insgesamt€0.00 
AusgabenAusgaben
ErwerbsaufwandPersonalausgaben
Hoch-, Tiefbau bzw. SanierungSachausgaben
EinrichtungsaufwandZuwendungen€4,000.005511.000-718000/1520B1
Investitionszuschuss an DritteKalkulatorische Kosten
Ausgaben insgesamt€0.00 Ausgaben insgesamt€4,000.00 
Finanzierungssaldo€0.00 Überschuss / Zuschuss(€4,000.00) 

Begründung des Antrages


Vom 30.05. bis 01.06.2009 veranstaltet der Hannoversche Kanu-Club zum 15.Mal die Drachenboot-Pfingstregatta - eine der größten ihrer Art in Deutschland - auf dem Maschsee. Zu dieser Topveranstaltung im hannoverschen Sportveranstaltungskalender werden wieder Teilnehmer/innen aus ganz Deutschland und dem Ausland erwartet. Die Durchführung dieser hochkarätigen Sportveranstaltung verursacht hohe Kosten. Allein für den sportlichen Teil der Veranstaltung, die wieder sehr viele Besucher/innen an den Maschsee locken wird, entstehen dem Verein Kosten in Höhe von ca. 50.100 €, die sich i.E. wie folgt zusammensetzen:

1. Miete Boote, Paddel, Zelte 5.500 €
2. Herrichtung Regattastrecke, Uferbereich, Beschallung 12.900 €
3. Sanitäts-, Fahr- und Sicherheitsdienst 6.500 €
4. Druckkosten, Versicherungen, Gebühren, Abgaben 2.700 €
5. Kosten für Regattahelfer 13.000 €
6. Abfallentsorgung, Sanitäranlagen, Reinigung 9.000 €
7. Sonstiges 500 €
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
insgesamt 50.100 €

Da bislang nicht alle diese Kosten durch Einnahmen gedeckt sind, hat der Hannoversche Kanu-Club zu diesen Ausgaben einen Zuschuss in Höhe von 5.000 € beantragt. Aufgrund der städtischen Finanzsituation kann die Verwaltung allerdings nur vorschlagen, einen Zuschuss in Höhe von 4.000 € zu gewähren. Die Deckungslücke muss der Verein durch Sponsoren oder Eigenmittel schließen. Da der Verein Planungssicherheit benötigt, soll der Zuschuss bewilligt werden, obwohl die Haushaltssatzung noch nicht rechtskräftig ist.
52 
Hannover / Apr 15, 2009