Anfrage Nr. 0779/2023:
Anfrage von Ratsherrn Böning (Die Hannoveraner) zur Aufenthaltsqualität auf den Roofwalks

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Anfrage von Ratsherrn Böning (Die Hannoveraner) zur Aufenthaltsqualität auf den Roofwalks

Auf dem Dach des Parkhauses Schmiedestraße sollen bis 2025 Bäume und Sträucher gepflanzt, Ruhemöbel und Spielgeräte aufgestellt werden.
Der Aufenthalt über Hannovers Dächern soll zum Erlebnis werden. Die unabhängige Wählergemeinschaft DIE HANNOVERANER hat dem Projekt "Roofwalks" damals ausdrücklich zugestimmt. Daran hat sich nichts geändert.
Wie die Vergangenheit jedoch leider immer wieder gezeigt hat, wurden öffentliche Plätze, die durch eine aufwendige und schöne Gestaltung eigentlich für mehr Aufenthaltsqualität sorgen sollten, oft genugdurch Drogenabhängige, Dealer und Alkoholiker in Beschlag genommen, mit allen entsprechenden unschönen Folgen, was Hygiene, Sauberkeit und Sicherheit betrifft. (Beispiel: Weisekreuzplatz).
Plätze zum Verweilen und Entspannen - so wie ursprünglich geplant - waren dass dann jedenfalls teilweise nicht mehr...

Vor diesem Hintergrund frage ich die Verwaltung:

1. Wie will die Verwaltung gewährleisten, dass die errichteten Dachgärten bzw. zukünftig alle Roofwalks ihren angedachten Zweck auch tatsächlich erfüllen und nicht innerhalb kurzer Zeit verwahrlosen?

2. Parkhäuser werden in der Regel bis zum letzten Parkdeck videoüberwacht: Ist vorgesehen, auf den Dachflächen der betroffenen Parkhäuser und auch im restlichen Bereich der Roofwalks zum Schutz vor z. B. Randale, Schlägereien und Überfällen eine Videoüberwachung zu installieren?

3. Wird das begrünte Dach auf dem Parkhaus Schmiedestraße zukünftig 24h am Tag für die Besucherinnen und Besucher zugänglich sein? Das Dach auf dem Parkhaus Schmiedestraße soll ja nur der Beginn des ambitionierten Projektes Roofwalks sein! Ist geplant, dass die gesamten Roofwalk-Flächen und -Wege zukünftig frei, jederzeit und gratis für die Bürgerinnen und Bürger zugänglich sein werden?,


Jens Böning
(DIE HANNOVERANER)