Informationsdrucksache Nr. 0620/2004:

Bericht des Baudezernats über Leistungen im Jahr 2003

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverInformationsdrucksacheInformationsdrucksache
In den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0620/2004
1
 
BITTE AUFBEWAHREN - wird nicht noch einmal versandt


Bericht des Baudezernats über Leistungen im Jahr 2003

Informationsdrucksache

Mit dieser Informationsdrucksache kommt das Baudezernat seiner Pflicht nach, dem Stadtentwicklungs- und Bauausschuss im Rahmen des Berichtswesens zweimal jährlich einen Bericht über steuerungsrelevante Daten vorzulegen.
In den nunmehr 5 Jahren seit Einführung des Berichtswesens wurde die Struktur ständig fortentwickelt und den Erfordernissen einer modernen Verwaltungsführung und eines zeitgemäßen Controllings angepasst.
Durch das Inkrafttreten der Verwaltungsneugliederung vom 01.02.2003 ergab sich die Notwendigkeit, die Struktur des Berichtswesens an den neuen Gegebenheiten auszurichten. Dies hat das Baudezernat zum Anlass genommen, Struktur und Inhalt seines Berichtswesens einer gründlichen Überarbeitung zu unterziehen.
Im Vordergrund der Überlegungen stand die Absicht, die zukünftigen Berichte zu straffen und auf - für den Ausschuss - wesentliche Inhalte zu konzentrieren.
Es ist beabsichtigt, das Berichtswesen für den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss künftig wie folgt zu strukturieren:

· Es wird weiterhin zweimal jährlich ein Bericht vorgelegt, da der Ratsbeschluss zum Berichtswesen, Drucksache Nr. 2537/98, zwei Termine pro Jahr zwingend vorgibt.
· Im ersten Bericht des Jahres wird über die Grund- und Leistungsdaten zum Stichtag 31.12. des Vorjahres berichtet. Dieser Bericht wird im ersten Quartal dem Ausschuss zur Kenntnisnahme vorgelegt.
· Der zweite Bericht gibt darüber Auskunft, wie die Grund- und Leistungsdaten des ersten Halbjahres zum Stichtag 30.06. des laufenden Jahres aussehen. Dieser Bericht soll in der ersten Sitzung des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses nach den Ratsferien vorgelegt werden, so dass die Informationen rechtzeitig vor Beginn der Haushaltsplanberatungen vorliegen.
· Das Berichtswesen wird projektorientiert ausgerichtet. Es werden wichtige stadtpolitische Bauvorhaben und Planungen aufgenommen und nach folgenden Kenndaten gliedert:
- Ziel
- Leistungsmaßstab und –ziel
- Status / Zielerreichung
- Hinweise
- Finanzen / Haushaltsdaten
· Es werden nur noch stadtpolitisch bedeutsame Grunddaten aufgenommen (aus den Bereichen Wohnen und Bauordnung)
· Da steuerungsrelevante Finanz- und Haushaltsdaten im gesamtstädtischen Finanzbericht von Dezernat II geliefert werden, werden im Berichtswesen keine gesonderten Finanzberichte mehr aufgenommen. Steuerungsrelevante Haushalts- und Finanzdaten werden künftig zusätzlich in den Leistungsbericht integriert und projektbezogen ausgewiesen.

Der als Anlage I zu dieser Drucksache vorgelegte Leistungsbericht zum Stichtag 31.12.2003 nimmt die oben erläuterte Struktur bereits auf und berichtet über die wesentlichen Leistungen des Baudezernates im abgelaufenen Jahr 2003.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Aus dieser Informationsdrucksache ergeben sich keine relevanten Aspekte für das Gender Mainstreaming.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Hannover / Mar 10, 2004