Drucksache Nr. 0565/2015:

Verlängerung der Betriebsführung der Kindertagesstätte im Schulzentrum Bemerode (SZ) in Trägerschaft der DRK Kinder-und Jugendhilfe i.d.Region Hannover gem. GmbH

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode
In den Jugendhilfeausschuss
In den Verwaltungsausschuss
An den Schulausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0565/2015
0
 


Verlängerung der Betriebsführung der Kindertagesstätte im Schulzentrum Bemerode (SZ) in Trägerschaft der DRK Kinder-und Jugendhilfe i.d.Region Hannover gem. GmbH

Antrag,

zu beschließen,
  • den Betrieb der Kindertagesstätte 'Blaue Schule' im Schulzentrum (SZ) - Bemerode bis zum 31.07.2018 zu verlängern und
  • für dieses Betreuungsangebot weiterhin laufende Beihilfen auf der Basis der Fördergrundsätze des Betriebskostenersatzes (BKE) zu gewähren.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Die Angebote der Kindertagesstätten richten sich generell an beide Geschlechter, insbesondere achten die Leitungen der Einrichtungen auf eine ausgewogene Belegung der Gruppen. Im Rahmen der Aufnahmekriterien werden zudem familiäre Rahmenbedingungen und Lebenssituationen bei der Platzvergabe berücksichtigt. Die gesetzlichen Vorgaben einer wohnortnahen und bedarfsgerechten Betreuung werden bei der Planung von Betreuungseinrichtungen immer beachtet. Ziel ist auch hier die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Kostentabelle

Es bleibt bei dem bisherigen Finanzierungsaufwand, da keine Veränderungen an der Betreuungsstruktur der Einrichtung vorgenommen wurden.

Begründung des Antrages

Die Kindertagesstätte „Blaue Schule“ in Trägerschaft der DRK Kinder – und Jugendhilfe gem. GmbH wird betrieben in Räumlichkeiten des Schulzentrums Bemerode. Der zwischen den städtischen Fachbereichen 'Bibliothek und Schule'- und 'Jugend und Familie' vereinbarte Nutzungszeitraum unterliegt einer Befristung und wurde in der Vergangenheit mehrfach verlängert. Die aktuelle Vereinbarung gilt bis zum 31.07.2018.
Die gut ausgelastete Kita, die insgesamt 5 Krippen-, 65 Kindergarten- und 40 Hortplätze anbietet, stellt eine feste Institution im Stadtteil dar und wird von den Eltern sehr gut angenommen. Es besteht weiterhin ein hoher Bedarf in allen Bereichen der dort vorgehaltenen Angebotsstruktur. Die Betreuungsplätze werden an diesem Standort auf absehbare Zeit dringend benötigt.
Die Möglichkeit zur weiteren Nutzung der Räumlichkeiten ist aus schulplanerischer Sicht für den Zeitraum der kommenden drei Jahre gewährleistet. Die Kosten für die weitere Förderung des Betreuungsangebotes stehen im Produkt Kindertagesbetreuung zur Verfügung.
51.42 
Hannover / Feb 10, 2015