Drucksache Nr. 0354/2018 E1:
Änderungsantrag der SPD-, Bündnis 90/Die Grünen- und FDP- Bezirksratsfraktionen Buchholz-Kleefeld zur DS 0354/2018 Erhöhung der Zuwendungsmittel für den kleinen Kinder- und Jugendtreff Camelot im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld

Informationen:

Beratungsverlauf:

Nachrichtlich:

  • Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Jugendhilfeausschuss
In den Ausschuss für Haushalt Finanzen und Rechnungsprüfung
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
An den Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Ergänzung
0354/2018 E1
1
 

Änderungsantrag der SPD-, Bündnis 90/Die Grünen- und FDP- Bezirksratsfraktionen Buchholz-Kleefeld zur DS 0354/2018 Erhöhung der Zuwendungsmittel für den kleinen Kinder- und Jugendtreff Camelot im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld

Antrag,

dem Änderungsantrag der SPD-, Bündnis 90/Die Grünen- und FDP- Bezirksratsfraktionen Buchholz-Kleefeld Nr. 15-0511/2018 (siehe Anlage) zur DS 0354/2018 zu entsprechen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Die Angebote der Jugendarbeit im Stadtteil richten sich an alle Geschlechter. Kinder und Jugendliche werden geschlechterdifferenziert in ihren jeweiligen sozialen und kulturellen Hintergründen wahrgenommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen verfolgen das Ziel, die Geschlechter in ihrer Präsenz zu stärken und Chancengleichheit untereinander zu fördern. Die unterschiedlichen Lebenslagen und Bedürfnisse sollen spezifisch aufgegriffen werden und die Angebotsplanung entsprechend bedarfsorientiert vorgenommen werden, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Kostentabelle

Im Haushalt für 2018 sind 93.784 € für das JZ Kleefeld des Ev. Stadtkirchenverbandes im Produkt 36201 Kinder- und Jugendarbeit beschlossen und eingestellt worden. Da die Einrichtung JZ Kleefeld jedoch zum 31.12.2017 geschlossen wurde, sollen die Mittel mit DS 0354/2018 an die im gleichen Stadtbezirk tätige Einrichtung Camelot des Kreisjugendwerkes der AWO übertragen werden, damit diese zusätzlich zu ihrem bisherigen Angebot für Kinder auch eines für Jugendliche im Stadtteil unterbreitet. Da dieses zusätzliche Angebot erst nach der Beschlussfassung der Ratsgremien im April starten wird, werden bis zu 23.446 €, also ein Viertel der im Haushalt vorgesehenen Mittel, nicht für die Offene-Tür-Arbeit genutzt.



Dem Kreisjugendwerk der AWO sollen Mittel bis zur Höhe dieser Summe zur Verfügung gestellt werden, um unter Beteiligung der Jugendlichen die Ausstattung der Einrichtung Camelot für die neue Altersstruktur zu planen und anzupassen. Damit werden die im Haushalt für 2018 beschlossenen 93.784 €, die für das JZ Kleefeld vorgesehen waren, kostenneutral an das Kreisjugendwerk der AWO für die Einrichtung Camelot übertragen.

Begründung des Antrages

In der Sitzung des Stadtbezirksrats Buchholz-Kleefeld vom 08.03.2018 wurde mit dem Antrag 15-0511/2018 beschlossen, dass die Verwaltung mit dem Träger des kleinen Kinder- und Jugendtreffs Camelot gemeinsam Pläne für eine Ausstattung und Außengestaltung durch eine Partizipationswerkstatt erarbeitet und zeitnah in 2018 umsetzt. Die Verwaltung empfiehlt, diesem Antrag zu entsprechen.
51.5 
Hannover /