Drucksache Nr. 0340/2018:
Südstadtschule, Erneuerung Fenster / Fassade Westtrakt (Aulagebäude)

Informationen:

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Südstadt-Bult
In den Ausschuss für Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten
In den Schul- und Bildungsausschuss
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0340/2018
3
 

Südstadtschule, Erneuerung Fenster / Fassade Westtrakt (Aulagebäude)

Antrag,

1. der Haushaltsunterlage Bau gem. § 12 GemHKVO zur Erneuerung der Fenster und der Fassade im Westtrakt (Aulagebäude)
der Schule mit besonderem pädagogischen Profil Südstadtschule in Höhe von insgesamt 1.945.000 €

und
2. der Mittelfreigabe sowie dem sofortigen Baubeginn

zuzustimmen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Bei der Umsetzung der Maßnahme gibt es keine spezifische Betroffenheit. Die mit der Beschlussempfehlung verfolgte Zielsetzung wirkt sich in gleicher Weise auf Mädchen und Jungen aus.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 19 - Investitionstätigkeit
Investitionsmaßnahme 21801553
SbpP Südstadt, Sanierung
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €1,945,000.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit (€1,945,000.00)
€0.00

Teilergebnishaushalt 19, 40 - Investitionstätigkeit
Produkt 11118
Produkt 21801
Gebäudemanagement
SbpP
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €23,300.00
Abschreibungen €58,400.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €29,200.00
Transferaufwendungen €0.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€110,900.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€110,900.00)



Anmerkung:

Sach- u. Dienstleistungen
Bauliche Unterhaltung gemäß Richtwert der KGSt (Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement) 1,2 % von 1.945.000 €.

Abschreibungen:
3 % von 1.945.000 €.

Zinsen:
Kalkulatorischer Zinssatz in Höhe von 3 % auf die durchschnittlich (zu 50 %) gebundene Investitionssumme von 1.945.000 €.

Die anfallenden Aufwendungen in Höhe von 110.900 € p.a. führen durch die interne Leistungsverrechnung/Nutzungsentgelte zu erhöhten Aufwendungen im Teilhaushalt 40, Produkt 21801.

Finanzierung
Die Gesamtsanierung der Südstadtschule wird aus dem Investitionsprogramm 500+ ab dem Jahr 2022 ff. finanziert. Die Mittel für den ersten Bauabschnitt in den Jahren 2018 und 2019 in Höhe von 1.945.000 € werden aus dem Teilhaushalt 19 vorfinanziert.

Begründung des Antrages


Allgemeines
Die Bestandsfenster im Westtrakt (Aulagebäude) stellen infolge des fortgeschrittenen Verschleißes ihrer Sicherungsmechanismen ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko für die Nutzer dar. Eine Reihe von Fenstern wurde daher bereits festgesetzt,
da Reparaturen nicht mehr möglich sind. Aufgrund der damit verbundenen zunehmenden Einschränkungen für die Nutzer sollen die Fenster nun insgesamt erneuert werden. Infolge technischer und geometrischer Abhängigkeiten muss in diesem Zuge die komplette Fassade dieses Bauteils ebenfalls erneuert werden.
Die Erneuerung von Fenstern und Fassaden im Westtrakt stellt den Einstieg in die im Programm 500+ aufgeführte Sanierung der Schulliegenschaft dar.

Schulentwicklung
Die Südstadtschule ist eine Schule mit besonderem pädagogischem Profil. Die Schule beschult Kinder von Klasse 1 bis 10 und kann im Primarbereich neben den Kindern aus ihrem Einzugsgebiet auch von Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Stadtgebiet besucht werden.
Der Primarbereich wird 3-zügig geführt und wird im Schuljahr 2017/18 in 12 Klassen von 225 Schülerinnen und Schüler besucht. Im weiterführenden Bereich wird der 1-zügige Realschulzweig von derzeit 158 Kindern besucht und der ebenfalls 1-zügige Hauptschulzweig beschult im Schuljahr 2017/18 122 Kinder und somit 505 Schülerinnen und Schüler in 25 Klassen. Der Schulstandort wird aufgrund der allgemeinen Schülerzahlenentwicklungen in den kommenden Jahren zur Bedarfsdeckung benötigt.

Baubeschreibung
Weitere Einzelheiten der beabsichtigten Baumaßnahme können der als Anlage 1 beigefügten Maßnahmenbeschreibung und den als Anlage 3 beigefügten Plänen entnommen werden.

Terminplanung
Es ist in Abstimmung mit der Schulleitung vorgesehen, die Erneuerung von Fenstern und Fassaden im Westtrakt während der Sommerferien 2018 zeitgleich mit den dann in diesem Bauteil stattfindenden Sicherheits- und Brandschutzmaßnahmen (sh. Drucksache 1298/2017) durchzuführen, und die Räume zum Schuljahrbeginn wieder in Betrieb zu nehmen.
19 .1
Hannover / Jan 29, 2018